logo

Suche:

Hunde kennenlernen und verstehen mit Theresia und Magnus am 8. August 2017

Aktuell >>

Dienstag, 8. August 2017 um 17 Uhr

Stadtbücherei Obernburg, Römerstr.74

Was mögen Hunde und was gefällt ihnen nicht? Theresia Bock erklärt zusammen mit ihrem geprüften Schulhund Magnus, wie wir gut mit unseren vierbeinigen Freunden umgehen. Wer möchte, darf einige Übungen mit Magnus durchführen, ihn streicheln und füttern. Oder auch "einfach nur zuschauen". Theresia und Magnus sind sehr gespannt, was ihr schon alles über Hunde wisst.

Tier, Hund, Fußspuren, PfoteDie Hundestunde ist kostenlos, aber bitte meldet Euch unbedingt bis 27. Juli an, da wir die genaue Teilnehmerzahl wissen müssen

Wir freuen uns auf Euch! Wau, wau!

Theresia, Magnus und das Büchereiteam

 


Ein Wort an die Eltern:

Der Hund ist der älteste Freund des Menschen. Er stellt für Kinder oft ein Bindeglied zur Natur dar, hilft bei der Erziehung zu sozialem Verhalten und der Übernahme von Verantwortung. Er ist ehrlich und treu. Ein Hund ist immer da, hört aufmerksam zu und schimpft nie.

Aber: Ein Hund ist und bleibt der Nachfahre des Wolfes.

Um zu helfen, dass Unfälle mit Hunden vermieden werden, erklären die Hundeführer, wie sich ein Hund verhält und wie man sich als Mensch gegenüber dem Hund verhalten soll. Ängste gegenüber Hunden werden durch die Begegnung und das Kennenlernen eines Hundes abgebaut. Aber es wird auch deutlich gemacht, dass die Eigenschaften des Hundes respektiert werden müssen.

Um diese Ziele zu vermitteln kommt eine erfahrene Hundeführerin mit ihrem Hund in unsere Bibliothek. Nur gesunde, gutartige und wesensfeste Hunde können „Schulhund“ werden. Die ehrenamtlichen Mitglieder des Vereins „Kind und Hund e.V.“ haben umfangreiche Erfahrung auf dem Gebiet der Unterrichtung von Kindern und in der Erwachsenenbildung. Sie nutzen ein erprobtes Unterrichtskonzept und werden unterstützt von Projektleitern mit professionellem Fachwissen auf dem Gebiet der Kynologie.

Vorab können Sie sich über die Arbeit des Vereins „Kind und Hund e.V.“ im Internet unter

www.kind-und-hund.org  informieren.

Die Hundestunde ist für Ihre Kinder kostenlos.

Spenden für den gemeinnützigen Verein sind willkommen.

 

Zurück